Zum Hauptinhalt springen
Drei Chefdirigenten kommen ins Wohnzimmer

Drei Chefdirigenten kommen ins Wohnzimmer

Film & Theater
© Nürnberger Symphoniker

Der Monat April sollte der Höhepunkt der Fest-saison „75 Jahre Nürnberger Symphoniker“ werden. Das Virus macht Auftritte vor Publikum aber unmöglich – egal ob 75 Jahre gefeiert werden wollen. Doch das Orchester der Metropolregion hat Wege gefunden, dennoch mit seinem Publikum die Festsaison zu begehen. Lucius Hemmer erläutert. „Wenn wir keine Gäste einladen dürfen bringen wir unsere Musik eben zu ihnen nach Hause – und zwar direkt ins Wohnzimmer! Dabei ist uns wichtig, nicht nur online-affine Menschen anzusprechen, sondern eben auch TV anzubieten.“ Alle Konzerte im April sowie die Aufführung zum Saisonabschluss am 8. Mai 2021 werden im Programm des FRANKEN FERNSEHENS ausgestrahlt. Zusätzlich sind sie über einen kostenlosen Stream auf der Website der Nürnberger Symphoniker verfügbar. So können die Nürnberger die Aufführungen zu Hause oder unterwegs erleben.

Betitelt haben die Symphoniker die vier Konzerte mit den hoffnungsvollen Worten ‚Zurück ins Leben‘. „Denn das ist es, was wir alle wollen, und zur Rückkehr ins Leben gehört eben auch die Rückkehr der Kultur“, erläutert Hemmer.

Alle Konzerte sind kostenlos. Hier geht’s zum Stream und zu den Konzertdaten: www.nuernbergersymphoniker.de